Naive Kunst /Acryl figurativ:  Anna die Weihnachtsfrau

Hallo liebe Leute, heute ist der 6. Dezember, der Tag der Weihnachtsmänner.

Ich bin ein Fan dieser " Kläuse " und ich sammle sie auch. Ich bin auch bestens informiert über die 

" Klausen Zunft ".  Aber ich denke es ist höchste Zeit für eine   "  Weihnachtsfrau  "  ! ! !

So habe ich denn  " Anna die Weihnachtsfrau " gemalt.

Ich denke, auch der letzte Klaus hat es in seinem Wald läuten gehört, wir Frauen sind emanzipiert !

Hand aufs Herz ihr Weihnachtsmänner, wer hat die ganze Weihnachts Arbeit ........? ? ?

Wer sammelt das ganze Jahr über kleine Geschenke für die Liebsten und die Freunde ?  Wir Frauen.

Wer geht in Bastel und Handarbeit - work shops und strickt wie verrückt um die Liebsten und Freunde zu beschenken ? ( es müssen ja nicht zwingend Bettstrümpfe sein ) wir Frauen.

Wer schaut Kochsendungen und macht sich Notizen und Gedanken um die Liebsten und Freunde kulinarisch zu verwöhnen ? Wir Frauen. Wer radelt aufs Land um einen Kirsch oder Apfelzweig zu ergattern, der dann an Weihnachten schön erblüht ? Wir Frauen. Wer schmückt die Wohnung, das Treppenhaus, den Garten, das Haus oder sogar den Arbeitsplatz mit Sternen, einer Kerze oder sonstigem

Weihnachtsschmuck ? Wir Frauen.

 

Wer schreibt zu Weihnachten eine schöne Weihnachtskarte mit einem Sternchen auf dem Umschlag und wer versendet Weihnachtspäckchen ?  Wir Frauen.

Und zu guter Letzt, wer lässt einen himmlischen Duft durch die Wohnung schweben von selbstgemachten Weihnachtsplätzchen ?  Wir Frauen.

Was macht ihr Kläuse ?  Ihr lässt von eurem Knecht den Esel vorbereiten, er richtet euch das Gewand, er kämmt euch den Bart, er bestellt die Geschenke im Wunderland und er braut euch einen Glühwein, damit ihr an Weihnachten fit seid für die Bescherung. Na sagt mal.......wo bleibt die " Zunft der Weihnachtsfrauen " ?

Die mit Fleiss und viel Liebe alles dafür tun, das wir eine stimmige Adventszeit haben und ein schönes und besinnliches Fest.

Klingeling, klingeling........es leben die Weihnachtsfrauen !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0