Neo-Primitive Kunst /Oel Kreide figurativ: Der tanzende Fritz

So, liebe Leute, nun wisst ihr ja, ich bin ein Karneval - Fasching - Fasnacht Fan.

Entweder geht man als stiller Beobachter, in der Gruppe, oder mit einer Fasnacht Freundin oder Freund.

Ich hatte beides. Eine Fasnacht Freundin und einen Fasnacht Freund......in einer Person ! !

Ja genau, er / sie war ein Transgender.

Manchmal kam mir dieser " Verwandlungs - Prozess " vor, wie eine Raupe die sich verpuppte und als schöner Schmetterling hervor kam.

Eigenartigerweise sind es oft grosse Männer deren Seele im falschen Körper steckt und die eigentlich lieber

eine ( zierliche ) Frau sein möchten.

Bei uns war das auch so:         Er / Sie war    1 m 90     Ich ein Hobbit   1 m 58

Von Mann zu Frau ist das ja ok. Aber von " verkleidetem Mann " zu " verkleideter Frau "

zum schreien.......

 

Mir war das alles egal. Im Gegenteil, ich fühlte mich " als Mann " an der Fasnacht ganz wohl. So wurde ich nicht blöd angebaggert. Mir geht es um Spass zu haben,

zu tanzen ,singen und lachen und die schönen oder fantasievollen Kostüme zu bewundern. Zudem hätte mich mein Mann nicht mit einem " normalen Mann "

an die Fasnacht gehen lassen. Für ihn kam wirklich nur ein Schwuler, eine Transe oder ein 90 Jahre alter Knacker in Frage.......

Ich war meistens in 2 Stunden fertig mit meinem Männer Kostüm. Er / Sie brauchte mehrere Tage : Gesichtspflege, Frisör, Handpflege, Fusspflege, Ganzkörper 

Enthaarung, Suche der passenden Dessous und mehrmalige Kostümprobe.

Leute, wäre ich nicht eine Frau, die eine " normale Frau " ist, so wäre ich als Mann lieber eine schwule Frau, statt ein Mann der lieber eine Frau wäre......

Himmel, Donner und Wolkenbruch, ist das kompliziert.........!

 

Mein Problem war ein ganz anderes:  wie lässt man sich als Frau einen " Männer Schnauz " wachsen ?

Ich war nämlich der Auffassung, das ein rechter Kerl einen Schnauz trägt. Klar, habe ich den immer gut mit dem Leim aus dem Fasching Shop befestigt.

Aber hallo, an der Fasnacht wird getanzt und die Sau raus gelassen und logo, man oder jedenfalls ich in meinen Männer Klamotten komme in's schwitzen.

Es ging jedesmal nicht lange und dieser " Schei......schnauz hing mir schräg im Gesicht !   Da musste eine Ideé her !

Die hatte ich. In meinem Beruf arbeitete ich mit einem zwei Komponenten Sekundenkleber........ja, ja, ich bin so ein verrücktes Huhn !

Gesagt, getan,  1, 2, 3 und drauf auf die Oberlippe. Wauuuu.......von einer Sekunde auf die andere wurde ich in die Hölle katapultiert und ich erlebte das Fegefeuer !

Aber der Schnauz hielt die ganze Nacht. Und so konnte ich mich als " Herr Fritz mit seiner Frau Gemahlin " austoben.

Das böse Erwachen kam am Morgen, als ich mich vom tanzenden Fritz wieder in eine Frau verwandelte. Noch einmal erlebte ich " das Fegefeuer in der Hölle "

als ich diesen verdammten Schnauz entfernte ! Die oberste Hautschicht kam auch gleich mit. Meine Oberlippe rötete sich und schwoll an und schwoll an.....

ich glich immer mehr und mehr einem Pavian Affen.....und das eine ganze Woche ! Zum Glück gibt es kühlende und pflegende Wund Heilsalben.

Aber schön war diese Fasnacht trotzdem........

 

Die Beschreibung zum Bild und die Preisangabe findet ihr in     Shop/NeoPrimitiveKunst/Seite1

Kommentar schreiben

Kommentare: 0